header
     
Ziele der Arbeitsgemeinschaft Fledermaus-Notfall Meldebogen Fledermausquartier Fledermausschutz Projekte Biologie der Fledermäuse Fliegende Säugetiere Orientierung Sommerquartiere Jagdreviere Paarung Wochenstuben Winterquartiere Einheimische Fledermäuse Mitarbeit Termine Spenden Literaturhinweise FAQ - Häufig gestellte Fragen Links Impressum p
Biologie der Fledermäuse

Die nächtliche Lebensweise, ihr lautloser Flug und ihr lange Zeit unbekannter Orientierungssinn haben den Fledermäusen den Ruf des "Geheimnisvollen" eingebracht. Der Mensch ging bereits früh dazu über, den Tieren magische Kräfte zuzuschreiben. Kaum eine Tierart wurde so stark verfolgt wie die Fledermäuse und immer noch hält sich das Gerücht, dass Fledermäuse den Frauen in die Haare fliegen.

Auch heute noch ist mancher alte Aberglaube nicht ausgestorben. Obwohl die meisten Menschen noch nie eine Fledermaus gesehen haben, fürchten oder ekeln sie sich vor ihnen. Vollkommen grundlos, denn wer die Tiere einmal aus der Nähe gesehen hat, wird zugeben, dass Fledermäuse recht niedlich aussehen. In China gilt die Fledermaus sogar als Glücksbringer. Dort bedeutet das Wort „fu“ Glück und Fledermaus zugleich.

p Kontakt
Arbeitsgemeinschaft für
Fledermausschutz Fulda e.V.

Stefan Zaenker
Königswarter Str. 2a
D - 36039 Fulda

E-Mail:
info@fledermausschutz-fulda.de

 
b2