header
     
Ziele der Arbeitsgemeinschaft Fledermaus-Notfall Meldebogen Fledermausquartier Fledermausschutz Projekte Biologie der Fledermäuse Fliegende Säugetiere Orientierung Sommerquartiere Jagdreviere Paarung Wochenstuben Winterquartiere Einheimische Fledermäuse Mitarbeit Termine Spenden Literaturhinweise FAQ - Häufig gestellte Fragen Links Impressum p
Wochenstuben

In ihren Sommerquartieren angekommen, finden sich die Weibchen von Mai bis Juli zu Gesellschaften zusammen, den sogenannten Wochenstuben, in denen sie ihre Jungen zur Welt bringen. Fledermäuse gebären ein, selten zwei Junge pro Jahr. Diese werden von der Mutter ungefähr 4 bis 6 Wochen gesäugt, bis sie flügge sind. Während die Mutter nachts auf Beutejagd geht, bleiben die Jungen in den Wochenstuben zurück. Die Mutter kehrt allerdings mehrmals in der Nacht von ihren Beuteflügen zurück, um die Jungen zu säugen und zu wärmen. Wochenstube des Großen Mausohrs
Wochenstube des Großen Mausohrs (Myotis myotis) auf einem Kirchendachboden
(Foto: Klaus Bogon, Kassel)


p Kontakt
Arbeitsgemeinschaft für
Fledermausschutz Fulda e.V.

Stefan Zaenker
Königswarter Str. 2a
D - 36039 Fulda

E-Mail:
info@fledermausschutz-fulda.de

 
b2